EINFACH KOMPETENT VERSICHERT

  • EKV GmbH

FI-Schalter: Gefahr im Sicherungskasten

Der FI-Schalter nimmt eine wichtige Schutz-Funktion ein: er verhindert nicht nur Stromschläge durch defekte Geräte, sondern verhindert auch Brände. Stellt der Schutzschalter eine Unregelmäßigkeit im Stromfluss fest, wird der komplette Stromkreis im Haus oder einer Wohnung unterbrochen.

Alle sechs Monate prüfen

Damit gewährleistet ist, dass der FI-Schalter ordnungsgemäß funktioniert, muss dieser regelmäßig überprüft werden – am besten 2x im Jahr.

So funktioniert’s

Einfach kurz die eingebaute Prüftaste des Fehlerstromschutzschalters drücken. Es wird ein Fehlstrom simuliert und der Schutzschalter ausgelöst. Im Anschluss den Schutzschalter wieder einschalten.

Sollte der FI-Schalter beim Test nicht auslösen, sollten Sie diesen aus Sicherheitsgründen unbedingt von einem Fachmann überprüfen lassen.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen